Das war eu2014.at

end

Gewinner – Verlierer 2014

Adult time for adult crime – der Leitsatz der Politik?

„Bildung ist das Wichtigste, um im Leben etwas zu erreichen.“

Martin_Schulz_2009

Plakativ

Titelbild-Plakate

This is why you should vote

Ulrike Lunacek: “Dein Europa kann mehr, als es bis jetzt macht und darum kämpfe ich.”

Lunacek
Veranstaltungen

A New Narrative for Europe? Der Weg ist das Ziel

new-narrative

Ehrenhauser: „Ich glaube, gerade wir in Europa sollten ein Vorbild sein“

© Europäisches Parlament

Can lessons from political campaigns help solve the challenge of European citizens’ mobilization?

Koingelbrett

Europa.

EU-Flaggen

Die Qual der Wahl – Ein Wegweiser durch den Informationsdschungel

Directional Signs

Griechenland – Ein zerplatzter Traum?

Foto des Parthenon in Athen im September 2005

Karas: “Eine Stimme für die FPÖ ist eine Stimme für ein schwächeres Österreich in Europa”

original_Portrait

Das Europäische Parlament von 1951 bis heute

Mitglieder des Europäischen Parlaments bei einer Abstimmung (© European Parliament/Pietro Naj-Oleari)

#EUdebate2014

Von links nach rechts:
Martin Schulz, Ska Keller, Guy Vorhofstadt, Jean-Claude Juncker

“Latvia has become supergeil with the support of the EU”

old_town_hdr-by_ClarkKimKays_by-nc-nd.jpg

Angelika Mlinar: “Meines Erachtens gibt es auf EU-Ebene generell ein Demokratiedefizit.”

Angelika Mlinar

Bulgarien

Bulgarien_Rila-Gebirge_by-Felix-Sauter_cc-by-nc-nd

European Unions weak foreign policy – Exemplified by Ukraine

38.12.13_mejigorie_31